Rezepte

Nudeln mit Thunfisch Sauce

Fisch ist gesund, das wissen wir mittlerweile alle. Frischer Thunfisch, welcher viele Vitamine enthält, schützt das Herz vor Verfettung. Er mindert das Schlaganfallrisiko, ist gut für das Immunsystem und schützt vor geistigem Verfall, wegen dem hohen Anteil an den Omega 3-Fettsäuren.
Auch für die Sehkraft ist der Fisch ausgezeichnet. Er schützt vor einer bestimmten Form der Makula-Degeneration, bei welcher bei Betroffenen weitere Blutgefäße in die Netzhaut wuchern, was dazu führt dass sie nur noch dunkle Schatten und verzehrte Linien sehen.

Aber muss er immer fangfrisch sein, oder reicht auch Thunfisch aus der Dose?

Kontra: Fisch aus Konserven ist fetter als normaler Fisch, da er fast immer in Öl schwimmt. Der Nährwertgehalt wird praktisch bei jeder Art von Verarbeitung durch Fett-, Salz- und Zuckerzusätze verändert. Thunfisch in Öl zum Beispiel liefert ein Viertel mehr Energie, 30 Prozent mehr Fett und sogar 500 Prozent mehr Salz als die frische Variante.

Pro: Aber durch den Zusatz von diesen Ölen steigt der Vitamin-E-Gehalt. Dosenfisch kann man prima lagern und er ist somit jederzeit in der Küche verfügbar, wenn man genug auf Vorrat eingekauft hat. Allerdings gehen bei dieser Variante einige Vitamine verloren.

Der Einfachheit halber gibt es heute mal ein Rezept mit Dosenfisch.

Ein einfaches Rezept mit wenig Zutaten, die man in der Regel vorrätig hat.

Nudeln mit Thunfisch Sauce

Bio Nudeln mit aromatischer Thunfisch Sauce aus natürlichen Zutaten
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
0 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2

Equipment

  • Kochtopf zum Nudeln kochen
  • beschichtete Pfanne für die Zubereitung der Thunfisch-Sauce

Zutaten
  

  • 250 Gramm Bio Nudeln oder Vollkorn Nudeln
  • 50 Gramm Butter, Ghee oder Öl zum anbraten
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Zweig Sellerie Grün optional, kein Muss
  • 1 Dose Thunfisch in Öl oder eigenem Saft, je nach Geschmack
  • 200 ml dünne Gemüsebrühe variabel, je nach gewünschten andicke-Grad
  • 200 ml Soja Sahne pflanzliche Alternative zu Sahne, für einen cremigen Geschmack
  • 2 EL Sojasoße je nach Geschmack
  • 1 TL Salz je nach Geschmack
  • 1 Prise Pfeffer je nach Geschmack
  • 1 TL Paprika Pulver je nach Geschmack
  • 1 TL Kurkuma je nach Geschmack
  • 2 EL Kräuter wie Petersilie, Majoran und/oder Oregano je nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Nudeln bissfest kochen

Für die Thunfisch Sauce:

  • Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und in Butter, Öl oder Ghee anbraten
  • optional kleingeschnittenen Selleriezweig dazu (gibt einen tollen Geschmack)
  • Thunfisch aus der Büchse hinzufügen
  • alles gut umrühren und ca. 3 Minuten köcheln lassen
  • mit der Soja-Sahne ablöschen
  • langsam die Gemüsebrühe einrühren
  • Gewürze beifügen und alles gut umrühren
  • 5 min einkochen lassen und mit der Soja-Soße abschmecken
  • Fertig – mit den Nudeln anrichten. Guten Appetit!!

Notizen

Dieses Rezept steht und fällt mit dem abschmecken. Es ist daher mit den Gewürzen variabel zu gestalten, da es unterschiedliche Arten von Thunfisch in Büchsen gibt. Einige sind in Öl erhältlich, andere wieder in pikanter Sauce oder eigenem Saft.
Keyword Fisch, Fischsauce, Gemüse, Nudeln, Sauce, schnellesRezept, Thunfisch
Guten Appetit !!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating