Kuchen und Gebäck

Kirsch,-Erdbeertorte mit Haselnussboden

Ob Freunde zum Kaffee, für die Familie daheim oder die große Geburtstagsfeier, eine Sahnetorte ist das Highlight auf jeder Kaffeetafel. Ich mag einfache und anspruchsvolle Rezeptideen. Diese Kirschtorte schmeckt ausgezeichnet und ist ein fluffiger Genuss. Natürlich gilt auch hier, die Torte ist in alle Richtungen (mit Erdbeeren oder ohne etc.) abwandelbar. Falls ich mal ein Geburtstagsgeschenk benötige, komme ich auf jeden Fall auf diese schöne Kreation zurück. Ein wirklich einfaches und schnelles Rezept.

Hinweis: Auch beim Kuchenbacken achte ich darauf, nur „guten Zucker“ (z.B. Birken,-oder Kokosblütenzucker) zu verwenden. Es ist immer ein pflanzlicher Zuckerersatz, also kein synthetischer Süßstoff (Aspartam und Co.) aus dem Chemielabor. Mengenmäßig wird z.B. Xylit genau wie Zucker verwendet, weshalb er ein beliebter Zuckerersatz beim Kuchenbacken ist.

♥ ♥ ♥ ♥ Jetzt ausprobieren ♥ ♥ ♥ ♥

Erdbeer,-Kirschtorte mit Haselnussboden

Lissy
Eine tolle Torte mit Kirschen, Erdbeeren und Sahne, gebacken auf einem köstlichen Haselnussboden.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Erdbeerkuchen, Erdbeertorte, kaffetrinken, Kirschkuchen, Kirschtorte, Kuchen, Nusstorte, Torte, tortenboden, Tortenguss

Equipment

  • 1 Rührschüssel
  • 1 Springform

Zutaten
  

  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Haselnüsse, gemahlen
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Glas Kirschen
  • 1 kl. Schüssel Erdbeeren, tiefgefroren oder frisch
  • 1 Päckchen Puddingpulver, Vanille
  • 500 g Schlagsahne
  • 2 TL Puderzucker
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Tortenboden Schicht

Anleitungen
 

Tortenboden

  • Zucker und Eier für etwa 3 Minuten in einer Schüssel verquirlen.
  • Haselnüsse hinzufügen
  • Backpulver beifügen und alles nochmal gut verrühren
  • In eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.
  • Den Tortenboden bei 150° C Umluft für 35 Minuten backen.

Fruchtfüllung

  • Sauerkirschen mit Vanillepuddingpulver aufkochen. (man benötigt keine extra Milch)
  • Erdbeeren beifügen und vorsichtig umrühren. Je länger man rührt, desto -Marmeladiger- wird die Masse. D.h. will mal große Stücke beibehalten, wenig rühren. Will man die Masse breiiger, darf ordentlich durchgerührt werden.
  • Vanillezucker, einen Spritzer Zitrone und eine Messerspitze Zimt hinzufügen und abschmecken.
  • Die eingedickte Masse auf den warmen Tortenboden streichen.
  • Ich hatte noch eine Tortenboden-Schicht im Gefrierfach. Das war einst übrig geblieben vom "Wiener Tortenboden 3 Schichten pro Packung". Die 3te Schicht habe ich ständig übrig 🙂 . Diese habe ich verwendet, um dieser Kirschtorte eine weitere Schicht hinzuzufügen. Das ist natürlich kein Muss.
  • Gut abkühlen lassen.

Sahne-Häubchen

  • Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen.
  • Steif geschlagene Sahne auf die abgekühlte Torte auftragen und nach Lust und Laune verzieren.
  • Guten Appetit – Bon appétit (das war Französisch)
Keyword backen, Backofen, Erdbeeren, Kaffeetisch, Kirschen, schnellesRezept, Torte, Torten
Das Startzeichen gefolgt durch einen „Guten Appetit“ ist gegeben. 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating