Alltäglich Belangloses

Neujahrsworte von mir

Liebe/r Leser meines Blogs,

die Besinnlichkeit liegt gerade darin, dass wir uns an diese große Wärme erinnern, an all das, was wir an Weihnachtsabenden im Dezember 2020 gemeinsam in einer kleinen Stube und kleiner Runde erlebten. Geborgenheit erleben in dieser Zeit mit Corona, ist besonders wichtig.

Und auch ein wenig Wehmut steckt in jedem Jahresende, doch wir dürfen mit Stolz zurückblicken. Mit viel Liebe und Leidenschaft haben wir Schönes vollbracht und eine Zeit gemeistert, die es so noch nie gab.

Bedenkt, das wir immer die Wahl zwischen dem Ja und dem Nein haben. Nein – zu Verletzung, Nein – zu Brutalität, Nein – zu Ungerechtigkeit, Nein – zu Angst, die in uns gepflanzt wird.

Ich bin nicht ewig verpflichtet, immer dasselbe zu tun, immer dasselbe hinzunehmen. Ich kann jederzeit umkehren und mich aus Zwängen befreien, aus Ängsten, aus Gewohnheiten. Wir alle sind fähig, umzukehren, und aus einem JA, ein NEIN zu machen.

Diese Erfahrung des Nein’s, ist die Erfahrung der Freiheit.

Ich wünsche euch allen für das Jahr 2021 Glück und Gesundheit.

Liebe Grüsse,

Lissy

In der Beschaulichkeit der Tage, sich Zeit nehmen für das, was glücklich macht.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.